ewb-logo_neu_150x10002
Infostand Ortsmitte

Infostand
Ausgestaltung der Ortsmitte / Status Hoffeld

Das Thema „Ausgestaltung der Ortsmitte“ zählt lt. Umfrage vom April 2015 zu den drei wichtigsten Themen der Entwicklung Bubenreuths (siehe  Bubenreuth 4.o/Befragung).
Am Infostand “Ausgestaltung der Ortsmitte / Status Hoffeld” kamen zu den Entwürfen aus der Bürgerwerkstatt siehe Gemeinsamer Entwurf Mitte und den dokumentierten Bürgervorschlägen aus den vergangenen Bürgerforen bzw. aus dem Projektbericht Bubenreuth 4.o  (Posteläcker Seite 15 und Hoffeld Seite 19) vor allem folgende Punkte zur Sprache.

BF4_Modell_Ortsmitte_1k
BF4_Modell_Ortsmitte_2k
Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!
BF4_Modell_Ortsmitte_3k


Zusammenfassung aus dem Ergebnisbericht PlanPlus zum 4. Bürgerforum:
„Infostand Ortsmitte/ Hoffeld:

  • Platzierung des Biergartens: wo wäre dies sinnvoll? Beim Pfarrgarten oder doch zwischen den Häusern?
  • Das neue verkehrs- und lärmarme Gewerbegebiet braucht gute Zufahrtswege ebenso wie das gesamte Gebiet. Aktuell gebe es beim Holzbetrieb am Rande der Felder Schwierigkeiten.
  • Auf jeden Fall sollten verschiedene Wohnformen eingerichtet werden.
  • Neben den schon zahlreich vorhandenen Eigentumswohnungen/ - häusern sollten vor allem auch Mietwohnungen geschaffen werden.
  • Die Idee eines generationenübergreifenden Projekts bzw. mehrerer solcher Wohnprojekte fand viel Zuspruch.
  • “Bürger/ Gemeinschaftshaus” ist eng mit der Neuorientierung des Rathauses verbunden. Durch Verlagerung der Bücherei und des Museums „Bubenreutheum“ würden Räume im Rathaus für andere Nutzungen frei werden.
  • Eigentümer sehen das Hoffeld als typischen Wohnstandort in der Nähe der S-Bahn und nicht als Gewerbestandort. Tatsächlich sei die Lärmbelastung nicht so gravierend, wie durch Gutachter errechnet/ prognostiziert.
  • Zwei Hoffeld-Eigentümer betonen die Wichtigkeit der Einzelgespräche zwischen Gemeinde und Eigentümern, die noch nicht erfolgt seien. Allerdings sind sie der Ansicht, dass die Standpunkte sehr weit auseinanderlägen (Wohnen contra Gewerbe etc.).
  • Hoffeld-Eigentümer zweifeln die Dimensionierung der Entlesbach-Retention-Teiche und damit des Platzbedarfes für die damit zusammenhängende Grünfläche an, da der Bach ganzjährig sehr wenig Wasser führe.“

 


Gemeinsam die Zukunft Bubenreuths gestalten!
4BF_3_Logos02