ewb-logo_neu_150x10002
Verbrauch

Energie verbraucht jeder Haushalt, egal ob man zur Miete wohnt oder ein eigenes Haus oder Wohnung hat. Werfen Sie mal einen Blick auf Ihre Strom-, Öl-, Gas- oder Wasserrechnung.
Vergleichen Sie fürs erste Ihre Verbrauchswerte mit den deutschen Mittelwerten:

   Wasser pro Person ca. 30–45 m³/a, ca. 122 Liter/Tag [1])
   Warmwasser pro Person ca. 10–15 m³/a bzw. ca. 20 bis 60 Liter/Tag[2]
   Warmwassererzeugung mit Elektro-Durchlauferhitzer pro Person ca. 330–990 kWh/a
   Warmwassererzeugung mit Gasdurchlauferhitzer pro Person ca. 380–1140 kWh/a
   Strom:
       Zwei-Personenhaushalt: 3030 kWh/a (2006)
       Familie mit 3 Personen: 3880 kWh/a (2006)
       Familie mit 4 Personen: 4430 kWh/a (2006)
   Ölheizung: ca. 18–19 l/(m²a) = ca. 180–190 kWh/(m²a)
   Gasheizung: ca. 18–20 m³/(m²a) = ca. 180–200 kWh/(m²a)
   Fernwärme: ca. 70–140 kWh/(m²a)
   (Quelle: Wikipedia)


Na, wie liegen Ihre Werte? Zufrieden? Überrascht? Sprachlos?

Sind Sie Hausbesitzer?
Kennen Sie den Energiebedarf Ihres Hauses? Liegen Sie schon im grünen Bereich oder noch im roten?
Besteht Modernisierungsbedarf?
vergleichswerte_energiebedarf_haus03
Klicken Sie auf “Haus”  für weitere Infos.

Aber auch mit wenig Aufwand lässt sich Energie sparen.
Klicken Sie auf Seite “Standbyverbrauch”, um den unnötigen Bereitsschafts-Stromverbrauch von Elektronikgeräten in den Griff zu bekommen.

Für Beleuchtungszwecke kann man mit modernen LED-Lampen seine Stromkosten reduzieren.
Auf Seite “LED-Lampen” finden Sie Grundlagen und viele Beispiele aus der Praxis.